electricseed-games_logo

Wir haben die Hobby-Game-Devs ElectricSeed Games, die erst vor kurzem ihr neuestes Spiel “Dino Bunker Defense” veröffentlicht haben, zum (schriftlichen) Interview gebeten. Wer hinter dem Namen steckt, welche Spiele sie bereits released haben, warum sie das eigentlich machen und vieles mehr lest ihr in unserem Exklusiv-Interview!

Hallo! Könnt ihr euch und ElectricSeed Games bitte gleich zu Beginn einmal vorstellen?

ElectricSeed Games: “Hi! Also Electricseed Games gibt es seit 2012 und wir sind eine kleine Gruppe von drei Leuten: Simon (Programmierung), Manfred (Programmierung) und Emanuel (Grafik), die einfach gerne Spiele als Hobby entwickeln :) Hauptberuflich machen wir alle etwas anderes, aber unser gemeinsames Hobby ist eben Spiele entwickeln.”

Welchen Background habt ihr?

ElectricSeed Games: “Simon und Emanuel kennen sich noch vom Gymnasium und haben gemeinsam maturiert. Emanuel und Manfred kennen sich noch von dem Developer Studio Sproing wo sie beide gemeinsam gearbeitet haben. Simons Background ist eigentlich Programmierung für medizinische Hardware, Manfred kommt aus der Games-Branche und ist später auf Programmierung von Sicherheitssystemen (Brandschutz und ähnliches) umgestiegen. Und Emanuel streunt schon seit Ewigkeiten als Character Animator und allgemein 3D Artist durch die Gegend :)

Wie habt ihr damals zusammengefunden?

ElectricSeed Games: “Nachdem wir alle schon relativ lange nichts voneinander gehört hatten, hat Manfred mal bei Emanuel angefragt ob er nicht Animationen für mobile Spiele machen möchte. Emanuel hat dann natürlich gleich zugesagt und dann hat sich der Rest von selbst ergeben. Die zwei haben zuerst zu zweit Chicken Blast ins Leben gerufen, später bei Simon gefragt, ob er denn nicht auch Interesse hat mitzumachen, und der war auch gleich Feuer und Flamme :)

Was war der ausschlaggebende Impuls, durch den ihr gesagt habt ‘Lasst uns gemeinsam ein Spiel/Spiele machen’?

ElectricSeed Games: “Der ausschlaggebende Impuls war wohl die Freiheit, die mit der Entwicklung von mobilen Apps und Spielen vorhanden ist. Man kann auch als sehr kleines Team coole Sachen machen. Und es entfällt komplett die Notwendigkeit eines Publishers, der dafür sorgt, dass die gepressten CDs in den Regalen stehen. Es ist einerseits alles viel einfacher, andererseits aber auch schwieriger. Schwieriger deshalb, weil einfach so viele Leute für den mobilen Markt entwickeln. Und da überhaupt einmal irgendwie brauchbare Downloadzahlen zu erreichen, ist extrem schwierig! Wir arbeiten noch daran, sind aber auf gutem Wege. Chicken Blast hat bis jetzt über 250.000 Downloads und bei Dino Bunker Defense sind wir nach einem Monat bei über 30.000!”

Wie kann man sich eure Arbeitsabläufe vorstellen? Trefft ihr euch z.B. regelmäßig, um gemeinsam an einem Projekt zu arbeiten?

ElectricSeed Games: “Also zuerst gibt es immer eine Idee! Wir gehen die diversen Ideen durch, schauen, wem was gefällt, und wenn wir uns dann auf eine Thematik geeinigt haben, legen wir los mit der Entwicklung. Regelmäßig Treffen geht sich leider nicht wirklich aus, weil wir eben die Spiele-Entwicklung als Hobby betreiben und privat sonst auch sehr eingesetzt sind. Die meisten Sachen machen wir per Mail, Skype und schon auch Treffen. Gerade während der Endphase von Dino Bunker Defense haben wir uns öfter getroffen, weil einfach viel mehr weitergeht, wenn man im gleichen Raum sitzt. Das Gute an uns dreien ist, dass wir alle sehr autonom arbeiten können, weil jeder genug Erfahrung hat. Deswegen funktioniert die Zusammenarbeit auch sehr gut, obwohl wir meistens nicht im selben Raum sitzen. Und ein weiterer Pluspunkt an der Entwicklung als Hobby ist: Man hat keinen finanziellen Druck und einen Publisher, der einem im Nacken sitzt. Dafür geht zwar alles ein wenig langsamer, aber wesentlich entspannter!”

Die Games macht ihr ja in eurer Freizeit – lohnt sich das auch finanziell oder seht ihr es einfach als Hobby?

ElectricSeed Games: “Wie bereits oben erwähnt haben wir den Vorteil, dass wir nicht finanziell von der Spiele-Entwicklung abhängig sind. Es lohnt sich für uns durchaus als netter Nebenverdienst, aber reich sind wir bis jetzt nicht geworden :) Aber gut Ding braucht Weil und wir sind zuversichtlich, dass es sich in Zukunft noch mehr lohnen wird. Wir sammeln natürlich viel Erfahrung beim Entwickeln und das merkt man auch an der Qualität und dem Feature-Umfang der aktuelleren Projekte. Gerade Dino Bunker Defense ist uns da wirklich sehr gut gelungen. Das Feedback ist sehr gut und die (vergleichsweise) hohen Download-Zahlen sprechen für sich. Aber auch hier haben wir viel gelernt und die nächsten Projekte werden natürlich noch wesentlich besser! Dadurch interessieren sich natürlich auch mehr Leute für unsere Sachen und das hilft uns finanziell natürlich auch.”

Ihr habt bereits mehrere Spiele veröffentlicht. Könnt ihr uns diese bitte vorstellen?

ElectricSeed Games: “Gerne! Also unser allererstes Spiel war Chicken Blast. Es geht darum in einer kurzen Zeitspanne möglichst viele Hühner zu erwischen und den internationalen, Android & iOS gemischten, Highscore zu schlagen. Die Grafik ist absichtlich sehr niedlich, um auch Kinder anzusprechen. Wir arbeiten gerade an einem sehr großen Update für das Spiel, bei dem es noch mehr Welten, mehr Animationen, bessere Performance, einen Multiplayer Modus und überhaupt mehr Spielspaß geben wird. Es gibt auch eine Version für iOS, die ist aber nicht ganz aktuell und natürlich wird das Update dann auch für iOS erscheinen.

Zwei weitere, kleine Spiele sind Chicken Flight und Mostly Ghostly. Die sind eigentlich nur Flappy Bird Klone. Aber mit der Motivation zu testen, wie das Feedback ist und sie dann eventuell später in ein, momentan noch nicht spruchreifes, Projekt als Mini-Games einzubauen und nicht einfach nur weil Flappy Bird so gut funktioniert hat. Die Grafiken der beiden Spiele unterscheiden sich ja grundlegend, eines ist 2D und das andere 3D. Wichtig war auch zu testen wie die UserInnen mit einem UI klar kommen, bei dem wir komplett auf Text verzichtet haben.

Unser aktuellstes Spiel ist Dino Bunker Defense. Wie der Name schon sagt ein Bunker Defense Spiel mit Dinos als Thematik. Wichtig bei dem Spiel war uns, dass man es komplett durchspielen kann OHNE auch nur einen Cent zu investieren! Also es ist nicht einfach ein weiterer Rip-Off, wie es schon so viele auf dem Markt gibt. Ein weiteres, sehr seltenes Feature ganz allgemein für mobile Games ist die Möglichkeit seinen Fortschritt zu speichern und beliebig zu teilen bzw. auf einem anderen Gerät laden zu können. Anders als bei Chicken Blast, das eher für kurzweilige Unterhaltung sorgt, war uns hier wichtig, die SpielerInnen möglichst lange zu motivieren unser Spiel zu spielen. Was uns auch sehr gut gelungen ist, die durchschnittliche Spielzeit pro Session beträgt 22 Minuten! Auch hier arbeiten wir schon am nächsten Update mit Multiplayer Part und natürlich auch einer Portierung für iOS.”

Ihr habt zwei Spiele im Portfolio, bei denen ihr Kudos an ‘Flappy Bird’ aussprecht. Seid ihr also auch auf den ‘Hype-Train’ aufgepsrungen – und wenn ja, warum?

ElectricSeed Games: “Wie gesagt, die Motivation war zu testen, wie es bei unseren UserInnen ankommt als vielmehr nur auf den ‘Hype-Train’ aufzuspringen. Das Feedback, gerade für das UI, war sehr gut und für uns wichtig für das Design von Buttons für weitere Spiele. Je einfacher das UI gestaltet ist, desto mehr UserInnen erreicht man damit. Das war ein wirklich wichtiger Feldversuch.”

Lasst uns kurz auf euer neuestes Spiel ‘Dino Bunker Defense’ zu sprechen kommen: Seid ihr Jurassic Park Fans? Wie kam es zu der Idee für das Spiel?

ElectricSeed Games: “Wer ist KEIN Jurassic Park Fan?! :) Also ja, wir sind Jurassic Park Fans. Die Motivation von Emanuel überhaupt Animator/3D Grafiker zu werden war auch der Film Jurassic Park. Also die Begeisterung für Dinosaurier wurde schon sehr früh gefördert. Die Idee für das Spiel entstand eigentlich aus der Motivation überhaupt ein Dino Spiel zu machen. Wir haben uns dann diverse Spiele als Referenz angesehen und uns dann für ein Genre entschieden, das für uns, als kleines Team, auch umsetzbar war.”

Wie zufrieden seid ihr mit den bisherigen Download-Zahlen?

ElectricSeed Games: “Bis jetzt sind wir sehr zufrieden und auch positiv überrascht! Wir hatten innerhalb des ersten Monats über 30.000 Downloads und sind laut AppAnnie und mit heutigem Datum (19.04.2014) in 35 Ländern unter den Top 500 im Arcade-Genre. In Bulgarien sogar auf Platz 84! :)

Wie sieht denn die Ideen-Findung bei euch aus? Entseht eine Spielidee gemeinsam? Könnt ihr uns das bitte ein wenig erklären?

ElectricSeed Games: “Wir lassen uns einfach vom Leben an sich, anderen Spielen und persönlichen Erfahrung inspirieren. Jeder sammelt so seine Ideen, die werden dann gemeinsam besprochen und wenn wir etwas finden, das uns alle interessiert, entwickeln wir die Idee weiter. Wir haben wirklich viele Ideen und wollen auch noch viele Dinge ausprobieren. Gerade was Serious Games angeht gibt es, ganz allgemein, noch viel Aufholbedarf in der Games-Branche.”

Neben den Games habt ihr bereits mehrere Live Wallpapers veröffentlicht. Was sind hier – Achtung, Wortspiel! – die Hintergründe?

ElectricSeed Games: “:) Hier war der Hintergrund ganz klar Geld zu verdienen. Live Wallpaper sind relativ schnell zu entwickeln und, bis Google seine AGB geändert hat was Push-Notifications angeht, waren auch recht lukrativ. Leider hat Google dann eben Push-Ads verboten und damit ist die Weiter-Entwicklung von LWP gestorben. Weil wirklich super spaßig ist es nicht, weil es eben kein Spiel ist. Und wenn es sich dann auch überhaupt nicht lohnt, ist das eher frustrierend.”

Bisher habt ihr eure Spiele ausschließlich für Android veröffentlicht – warum nicht auch für iOS bzw. gibt es hier Pläne für die Zukunft?

ElectricSeed Games: “Also Chicken Blast gibt es für iOS auch, wir haben da auch eine geteilte Highscore. Wir haben uns auch gerade einen neuen Mac zugelegt und werden Chicken Blast, Dino Bunker Defense und ein paar andere Sachen auch für iOS portieren. Wir hatten nur vorher einen super lahmen Mac und da war das kompilieren eine Qual. Als Bonus an uns selbst haben wir uns dieses Jahr einen neuen Mac Mini geleistet und werden in Zukunft alles auch für iOS rausbringen. Windows Phone wäre auch interessant, aber uns fehlt im Moment einfach die Zeit alle interessanten Plattformen abzudecken. Für Android ist es im Moment am einfachsten, weil man ein Spiel veröffentlichen kann und es spätestens zwei Tage später auch verfügbar ist.”

Man hört und liest immer wieder, dass man mit Android nicht so leicht Geld verdienen kann als mit iOS Games. Wie seht ihr das?

ElectricSeed Games: “Es ist ganz allgemein – vor allem als Hobby-Indie-Developer – überhaupt schwer Geld mit Apps zu verdienen. Statistisch gesehen verdient man aber, zumindest mit zahlenden UserInnen, mehr bei iOS Games. Android UserInnen scheinen Werbung dafür viel eher zu akzeptieren, Hauptsache die Spiele sind kostenlos. Mittlerweile scheint der Trend aber bei iOS genau gleich zu werden und wahrscheinlich wird es in ein paar Jahren keinen Unterschied mehr geben. Das Free-to-play Modell hat sich ja allgemein sehr bewehrt. Leider wird es aber auch schamlos ausgenutzt. Gerade durch endlose Wartezeiten werden UserInnen dazu verleitet In-App-Purchases durchzuführen. Da uns das wirklich ein Dorn im Auge war, haben wir Dino Bunker Defense extra so gestaltet, dass es locker ohne In-Game-Purchases durchzuspielen ist.”

Wie geht ihr eigentlich mit der Vielfalt an Android-Geräten um? Ist das noch wirklich testbar, dass die Spiele auf all den unterschiedlichen Devices funktionieren?

ElectricSeed Games: “Tja, das ist natürlich so eine Sache mit der Entwicklung von Apps für Android… Wir testen auf unseren sechs unterschiedlichen Devices und binden sämtliche Familien-Mitglieder und Freunde ein, um unsere Sachen zu testen. Und sobald die Apps veröffentlich sind und es UserInnen-Feedback gibt, dass auf speziellen Devices etwas partout nicht funktioniert (hatten wir mit den LWP), fixen wir das so gut es uns eben möglich ist. Im Großen und Ganzen funktionieren die Apps aber auf erstaunlich vielen Geräten. Bis jetzt war die Rate der UserInnen, die echte Probleme hatten, vernachlässigbar gering. Und da war oft das Feedback ‘ich kann die app nicht mal runterladen! scheiß spiel! ich hab es zwar nicht gespielt, finde es aber jetzt schon scheiße! 1 stern!’. Über sowas muss man halt drüber stehen, weil man davon ausgehen kann, dass es sich um einen User-Fehler handelt. Uns passiert auch ab und zu, dass der Play Store einfach spinnt und man manchmal Sachen nicht, oder nur sehr langsam, runterladen kann. 10 Minuten später geht es dann aber. Nur die ganz Ungeduldigen wollen natürlich nicht warten müssen…”

Wie sehen eure Zukunftspläne aus bzw. darf man schon erfahren, woran ihr derzeit arbeitet?

ElectricSeed Games: “Weltfrieden! Und weiterhin Spiele entwickeln :) Im Moment arbeiten wir an einem Update und iOS Portierung für Chicken Blast und Dino Bunker Defense. Chicken Blast wird wahrscheinlich Ende Mai erscheinen und Dino Bunker Defense Ende Juni. Für Chicken Blast ist der Multiplayer Part recht einfach, für Dino Bunker Defense müssen wir sehr viel testen. Wenn es länger dauert und dafür aber richtig gut wird, dann dauert es eben länger. Wie bereits gesagt haben wir keinen finanziellen Druck und releasen lieber Qualität als etwas Usnausgegorenes :)

Das nächste Projekt wird sehr wahrscheinlich ein ziemlich schräges Tamagotchi-ähnliches (also hegen, pflegen, interagieren) Spiel bei dem wir uns mal so richtig austoben und einfach alles was uns an Blödsinn so einfällt, einbauen! Wird sicher lustig :)

Habt ihr noch abschließende Worte an unsere Leser?

ElectricSeed Games: “Bitte unsere Spiele runterladen und weiter sagen! Da wir 0 Budget für Marketing haben, lebt die Verbreitung unserer Spiele von Mundpropaganda. Wer Dinos mag wird Dino Bunker Defense sicher interessant finden :) Und natürlich auch ein wichtiger Punkt: Bitte schreibt uns Feedback, wenn euch etwas am Herzen liegt! Wir entwickeln ja in erster Linie für die SpielerInnen und dann erst für uns selbst. Also Feedback ist wirklich herzlich willkommen! Vielen Dank!”

Vielen Dank für das Interview und eure Zeit!