IGCMG_1Im Februar findet das erste “Indie Game Community Meetup Graz” statt. Wir haben alle Informationen für euch zusammengestellt!

“Das Ganze war ursprünglich nur ein kleiner Einfall meinerseits, welcher seit einiger Zeit in meinem Kopf umgeht, bis es vor drei Wochen schließlich dazu kam, dass ich bereits einige Interessierte bei einem Spieleabend finden konnte und wir gemeinsam recht schnell zu dem Entschluss kamen, das in die Tat umzusetzen. Erst wollten wir es schon am 6. Februar anlegen, der Tag war aber im Spektral, dort wo es stattfinden soll, bereits besetzt. Abgesehen davon kam uns gerade zu dem Zeitpunkt in etwa auch die Nachricht vom Global Game Jam Graz zu Ohren. Daher fanden wir es ohnehin besser, es erst später anzusetzen.”, so Initiator Michael List.

Der Termin wurde für 13. Februar 2014 um 18:00 Uhr im Spektral, Lendkai 45 in Graz, festgelegt. Primär ist der Event den Videospielen zugedacht. Es soll aber durchaus auch Platz für Brett-, Karten-, Tabletop, Pen-&-Paper- und alle anderen Arten von Spielen geben.

Ziel(e) des Meetups

“Das Ziel ist es, in erster Linie so viele Leute wie möglich (und so viele wie eben Platz haben, etwa 20 bis 30 Personen) zusammen zu bekommen, um gemeinsam festzustellen, was wir weiterhin in Richtung einer lokalen Szene alles tun können. Im Grunde handelt es sich also erstmal um ein Kick-Off- bzw. Organisations-Meetup, bei dem man sich gegenseitig kennenlernt und hoffentlich auf Gleichgesinnte trifft. Dabei ist eigentlich vollkommen egal ob es sich um feste Game Developer handelt oder jene, die dahingehend interessiert sind – ob Indie oder nicht ist an sich auch unwichtig, der Name rührt nur daher, dass es sich um ein eher offenes Event handelt und der Ausdruck mittlerweile auch recht bekannt und beliebt in unserer Kultur ist. Außerdem fiel uns auf die Schnelle sonst nicht viel ein außer ‘Game Dev’, was uns dann doch zu sehr nach reinen Entwicklern klang”, so Michael zu den Zielen und den Hintergründen des ersten Events.

IGCMG_2

Unter anderem ist geplant, solche Meetups auch regelmäßig zustande zu bekommen – je nach Bedarf monatlich, oder eben öfter bzw. weniger oft. Dafür soll es ähnlich einem Stammtisch festere Themen geben. Aber gerade das soll bei dem ersten Meetup besprochen werden. Michael dazu: “Weiters hoffe ich, dass auch jene von etwaigen anderen Events – wie zum Beispiel dem Game Jam Graz – auftauchen werden, da das meiste, was ansonsten in Graz abläuft, meiner Meinung nach ziemlich zerstreut ist. Ich finde, man könnte alles stärker vereinen, wie es eine Community nun mal so macht. Ob also irgendwelche anderen gemeinsamen Projekte, Game Jams, Events, Talks, Workshops, Games oder Sonstiges dabei entstehen, kann ich beim besten Willen nicht sagen, aber ich bin überzeugt davon, dass irgendwas dabei rauskommen wird.”

Für Getränke ist im Spektral, der Lokalität des Meetups, gesorgt. Es gibt auch WLAN, einen Beamer für Präsentationen – und ein offizielles Ende gibt es nicht. Bis Mitternacht sind die Türen auf jeden Fall geöffnet.

Die Fakten

  • Was: Indie Game Community Meetup Graz
  • Wann: 13. Februar 2014 um 18:00 Uhr
  • Wo: Spektral, Lendkai 45 in Graz