Schlagwort-Archiv für karoline simonitsch

image-12683

SUBOTRON/WKW pro games: Von der Geschäftsidee zum funktionierenden Geschäftsmodell

Am Donnerstag, den 22. Mai 2014, fand im Rahmen der Subotron pro games Veranstaltungsreihe ein Vortrag mit dem Thema 'Von der Geschäftsidee zum funktionierenden Geschäftsmodell' statt. Dr. Karoline Simonitsch, Expertin für digitale Innovationen, Social und Mobile Media Kommunikation, Veränderung der Medien und deren Nutzung sowie damit verbundenen Auswirkungen auf Geschäftsmodelle und Unternehmensstrategien, zeigte anhand des Business Model ...
Weiterlesen »
image-9368

Subotron/WKW pro games local: Eine tolle (Spiele)Idee – und nun?

Vergangenen Donnerstag sprach Dr. Karoline Simonitsch, Expertin für digitale Medien und Geschäftsmodelle, beim Subotron pro games-Event 'Eine tolle (Spiele)Idee - und nun?'. Im Anschluss daran gab es einen kurzen Vortrag der Wirtschaftskammer Wien von Sylvia Kolenz zum Thema Unternehmensgründung. Wir haben die wichtigsten Informationen der beiden Vorträge für euch zusammengestellt. Eine tolle Idee ist natürlich viel wert und ein ...
Weiterlesen »
image-7001

Subotron/WKW pro games global x Pioneers-Festival: Insert coin! Live-Pitching österreichischer Game-Startups

Die ersten Runde dieses Live-Pitching Events wurde heimlich, still und leise ausgetragen. Die Teilnehmer mussten sich den kritischen Augen der Jury aussetzen, die sich aus Journalisten, Förderstellen und Entwicklern zusammen setzte. Die fünf auserkorenen Spiele durften in die nächste Runde aufsteigen, um dort ihre Spielideen innerhalb von fünf Minuten im Rahmen des Subotron x Pioneers-Events vergangene ...
Weiterlesen »
image-2663

SUBOTRON pro games: Gamer als Unternehmer

Letzten Donnerstag sprach Dr. Karoline Simonitsch beim Subotron Infoabend über die Wege, die junge Unternehmer und Unternehmensgründer gehen können, um in der österreichischen Spielebranche Fuß zu fassen. Besonderer Fokus lag auf den zahlreichen Förderungen, die in Österreich für junge Unternehmer – besonders im Medienbereich – zur Verfügung stehen. Nach einem kurzen Überblick, wie sich die Spielebranche ...
Weiterlesen »